BBS GuT arrow Vermessungstechnik
Vermessungstechnik
Blockunterricht
hier finden Sie den aktuellen Blockplan.
 
Informationen zur Anmeldung zum Berufsschulunterricht
Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Schreiben des zuständigen Ministeriums vom 13.03.2013 wurde uns mitgeteilt, dass ab dem Schuljahr 2013/2014 die Beschulung der Auszubildenden im Ausbildungsberuf Geomatiker/Geomatikerin an der BBS Koblenz (Carl Benz) und die Beschulung der Auszubildenden im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/ Vermessungstechnikerin an der BBS Trier (BBS GuT) erfolgt. Ab dem Schuljahr 2013/2014 werden an der BBS Neustadt keine neuen Auszubildenden im Bereich der Geoinformationstechnologie mehr aufgenommen. Die bestehenden Klassen an der BBS Neustadt werden auslaufend fortgeführt.

Was heißt dies für den Ausbildungsbetrieb ?

1. Ausbildungsjahr (Grundstufe)
In Absprache mit der BBS Koblenz bitten wir Sie, entsprechend der o.g. Verfügung, die Auszubildenden an der dafür zuständigen Berufsschule anzumelden.
D.h., melden Sie Auszubildende des Berufs Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin in Trier, Auszubildende des Berufs Geomatiker/Geomatikerin in Koblenz an.
Da der Berufsschulunterricht im 1. Ausbildungsjahr noch nicht zwischen Geomatikern und Vermessungstechnikern unterscheidet, können Sie bei der für den jeweiligen Beruf  zuständigen Berufsschule eine Überweisung an die andere Berufsschule beantragen. Damit kann die Beschulung im 1. Ausbildungsjahr wohnortnah erfolgen.
Die Beschulung erfolgt in Trier im Blockunterricht (Blockpläne)

Hier die erforderlichen Dokumente :
Anmeldeformular
Überweisungsantrag
Zuschüsse für Blockunterricht

2. und 3. Ausbildungsjahr (Fachstufe 1 und Fachstufe 2)
Im 2. und 3. Ausbildungsjahr erfolgt in jedem Fall die Beschulung an den zuständigen Berufsschulen (s.o.). Bei beiden Berufsschulen erfolgt der Unterricht in Blockform. (Eine Ausnahme bildet das aktuell 2. Ausbildungsjahr. Es wird in Neustadt im 3. Ausbildungsjahr zu Ende beschult)